Kulinarische Highlights

Kulinarische High Lights im Norden der Niederlande – ach herrje, wo soll ich anfangen ….. man kann¬† doch in so vielen Restaurant sooooo gut essen!

Strandpaviljoen Faro II

Torenrestaurant Texel

Die beiden Restaurants haben den gleichen Besitzer und in etwa die gleiche Speisekarte – allerdings ist die Aussichtvom Torenrestaurant √ľber den Strand und das Meer noch besser als im Faro II …. so das denn m√∂glich ist!

 

Gravad lachs met Texelse garnalen
gemarineerde zalm met dille, zeekraal en kappertjes

Lecker!

 

Die Menuekarte

 

 

Restaurant de Robbenjager

F√ľr uns – ein Stern am Restauranthimmel!

 

Mein Essen dort:

Krabben in einer hellen Kräutersause und Baquette

H√ľhnchenfilet am Spiess, vom Grill, mit¬† Sat√©sauce, Reis und Kropoek

Creme brulée mit Johannsibeerparfait

 

Gesine wählte

eine helle leicht gebundene Fischsuppe

Lammstelzen in Knoblauchjuice

 

 

 

Americam Cheesecake

Alles frisch zubereitet, alles sehr, sehr lecker und appetitlich angerichtet!

Die Bedienung ist freundlich und aufmerksam – die Chefin des Hauses erinnerte sich sogar noch an uns von unserem Besuch im vergangenen Jahr!

 

 

Strandpaviljoen Kaap Noord

Strandpaviljoen Kaap Noord

Strandpaviljoen Texel Kaap Noord

 

Alle gannten Restaurant sind gepflegt, bieten eine ausgezeichnete K√ľche, und einen sehr guten Service!

Ausser dem Robbenjager bieten sie nat√ľrlich auch eine tolle Aussicht aufs Wasser !

 

Dann soll – f√ľr den kleinen Hunger – der Frittenimbiss in Cocksdorp¬† in der Molenlaan neben der Kirche ganz hervorragend sein.

 

Mehr Restaurants haben wir nicht „getestet“, wir hatten aber den Eindruck, dass man auf Texel √ľberall ausgezeichnete Restaurants findet, die nat√ľrlich ganz besonders¬† Fisch, Texeler Austern¬† und Texeler Salzwiesenlamm¬† auf der Speisekarte anbieten!

In St√§dtchen wie de Koog findet man in der kleinen Fussg√§ngerzone eine recht „internationale“ K√ľche, die von chinesischen Fl√ľhlingsl√∂llchen bis mexikanische Empanadas alles bietet!

 

 

 

 

 

In Lauwersoog in Nordholland¬† findet man viele ausgezeichnete¬† Fischrestaurants ….aber wir bevorzugen dieses hier:

Vishandel Sterkenburg

 

Hier kann man gut essen, mit einem sch√∂nen Blick √ľber den Hafen und die F√§hren.

Und man kann hervorragend und preiswert Fisch kaufen!

 

Dann fahren wir gerne mal in Zoutkamp zur

Palingsrokerij Postma

Vor Jahren noch eine kleine Aalräucherei Рheute ein feiner kleiner Fischladen, der neben geräuchertem Fisch auch frischen Fisch anbietet und gleichzeitig ein hervorragender Imbiss und Take Away ist!

 

Abraham¬īs Mosterdmakerij¬†¬†¬†¬†¬†¬† in Eenrum zwischen Groningen und Lauwersoog

 

http://www.abrahamsmosterdmakerij.nl/images/logo/restaurant.jpg

 

Restaurantf√ľhrer Friesland

 

Und nat√ľrlich gibt es Alternativen zu Restaurant und Imbiss ……..

 

Eten uit de muur

 

Dort gibt es ein Ph√§nomen, das ‚ÄěEten uit de muur‚Äú (Essen aus der Wand) genannt wird. Dabei handelt es sich zumeist um eine breite Front von in Chrom gefassten Scheiben, die¬†wie Schlie√üf√§cher einer Bank angeordnet sind und hinter denen frittierte Dinge wie Frikandellen, Rindfeischkroketten, Bami- oder Nasi-Scheiben auf den hungrigen Kunden warten.

Aber bitte – nicht nur die Nase r√ľmpfen……..

Dar√ľber hinaus sind¬†in j√ľngster¬†Zeit vermehrt¬†‚ÄěVersomaten‚Äú (Frische-Automaten) aufgetaucht, mit denen Bauern versuchen, Eier, Pilze, Obst¬†und Gem√ľse an den Mann bzw.¬†die Frau zu bringen.

 

Bild und Text stammen  von

„Opas Blog – Gedanken eines Grossvaters“

 

Solche Automaten-W√§nde findet man selbst am Flughafen Amsterdam – neben¬† Mac…….!

 

Holländische fritierte Kroket

Appetit auf etwas Warmes und Herzhaftes? Als ich noch in den Niederlanden wohnte, war in solchen Fällen der Gang zur Snackbar schnell gemacht. In diesem gut sortierten niederländischen Equivalent zur deutschen Imbissbude gehörte de kroket, zusammen mit friet saté, zu meinen absoluten Favoriten.

Noch nicht frittierte Kroketten in der Snackbar

Kroketten in der Snackbar

In Deutschland wird mit Krokette fast immer die Variante aus Kartoffeln gemeint. Die gemeine niederl√§ndische kroket jedoch hat eine Fleischf√ľllung. Sie besteht aus einem Ragout mit fein gemahlenem Rindfleisch und Gew√ľrzen. F√ľr den Verzehr fast unabdingbar ist Senf (mosterd), der zu kroketten dazugeh√∂rt wie Butter zu Brot.

Beliebte Variationen sind die satékroket, die goulaschkroket, die kalfskroket, die garnalenkroket und die groentekroket.

 

 

Frikandellen

 

Frikandellen, in Deutschland auch Bratrollen, Fleischrollen oder holl√§ndische Frikadellen genannt, sind eine niederl√§ndische, belgische und nordfranz√∂sische Fastfood-Fleischware. In Gr√∂√üe und Form erinnern sie an Bratw√ľrste, werden aber ohne Darm in eine gerade Form gepresst.

Die Namen Frikandel und Frikadelle haben den gleichen Ursprung: Sie sind aus dem italienischen fritatella f√ľr ‚ÄěGebratenes‚Äú entlehnt, bezeichnen aber nicht das Gleiche. Frikadellen hei√üen im Niederl√§ndischen gehaktbal. In den Niederlanden war die Schreibung lange Zeit nicht fest definiert. Es wird vermutet, dass der Begriff aus dem Deutschen √ľbernommen und irgendwann der typischen niederl√§ndischen Sprechweise angepasst wurde. Erst 2005 wurde das Wort Frikandel in die offizielle niederl√§ndische Rechtschreibung aufgenommen.

 

 

Hier hat ganz ehrlich WIKI f√ľr mich¬† getestet und geschrieben ……

 

 

 

Hatte ich schon den „Queller“ erw√§hnt, diese seltsame Pflanze¬† – in den Niederlanden¬† Zeekraal , in Frankreich Salicorne genannt?

Die Nordsee bringt uns nicht nur leckeren Fisch zu tage, sondern auch ein ganz besonderes Gem√ľse ‚Äď den Meeresspargel oder besser bekannt als Queller.

Der Queller ist ein Wildgem√ľse mit leicht pfeffrigem Geschmack und kann als Rohkost oder blanchiert gegessen werden. Man muss die Pflanze allerdings im Mai von Hand ernten und darf nur die Spitzen verarbeiten.

 

Rezepttip mit Queller – Meer trifft Land

Noch mehr Rezepte mit Queller

 

Ach ja, so¬īn K√§se …. den hab ich vergessen! Den k√∂stlichen K√§se aus dem Norden der Niederlande!

 

Der Geitenkaas,, der Messeklever, der Texelse Schapenkaas, der Commissiekaas…….

 

Alles Käse!

 

Und noch ein Buchtip:

 

„Holl√§ndisch kochen“

Gerichte und ihre Geschichte
Von Erik Winkelmann, Christine Moser, Annemieke Marinkovic u. a.

 

Die holl√§ndische K√ľche ist bei den meisten Feinschmeckern nicht bekannt f√ľr kulinarische H√∂hepunkte. Zu Unrecht: Die fruchtbaren B√∂den und die lange K√ľste der Niederlande bieten eine F√ľlle von ausgezeichneten Gem√ľsesorten und Fischdelikatessen, die in einem wahren Schatz an regionalen Gerichten verarbeitet werden.
Dieses Buch stellt viele klassische, aber auch moderne Gerichte der Niederlande vor. Eine Einf√ľhrung in die niederl√§ndische Kochkultur erl√§utert ausf√ľhrlich die traditionell wichtigsten Spezialit√§ten Fisch, K√§se, Wild, Gefl√ľgel, Bier und Genever. Abgerundet wird das Buch mit einer kleinen Geschichte der indo-holl√§ndischen K√ľche sowie einem Kapitel √ľber die Sitten und Br√§uche der Holl√§nder.

 

Und noch eine holl√§ndische¬† Spezialit√§t –

Buntes auf Brot: die Streusel-Parade

Hagelslag, Schoko-Flocken, Fruchthagel………….

Die Niederl√§nder essen gern S√ľ√ües auf Brot. Ein Klassiker ist zweifellos hagelslag, in Deutschland bekannt als Schokostreusel. Aber damit ist die Auswahl noch lange nicht ersch√∂pft

 

 

Die Niederl√§nder essen gern S√ľ√ües auf Brot. Ein Klassiker ist zweifellos hagelslag, in Deutschland bekannt als Schokostreusel. Aber damit ist die Auswahl noch lange nicht ersch√∂pft

 

Beschuit mit muisjes РZwieback mit Mäuschen!

 

 

Anis findet sich noch in einer anderen Streuselform wieder. Bei der Geburt eines Kindes wird der Wochenbettbesuch in den Niederlanden traditionsgem√§√ü mit rundem Zwieback bedacht, der entweder mit rosa-wei√üen oder mit blau-wei√üen gezuckerten Anissamen bestreut ist. Weil die Form der K√ľgelchen vage an eine Maus erinnert, werden sie muisjes ‚Äď M√§uschen ‚Äď genannt.

Vorsicht beim Zubei√üen: Im Gegensatz zu allen anderen Streuselsorten sind Geburtsm√§uschen richtig hart! Zudem haben die muisjes die Neigung, bei jedem Happen nach allen Seiten wegzuspringen, wobei der bruchanf√§llige Zwieback das Fluchtverhalten noch verst√§rkt. F√ľr den entspannten Verzehr ist ein gro√üer Teller als Unterlage unbedingt empfehlenswert.

 

Text und Bild aus

„Buntes aufs Brot“

 

Ontbijtkoek

Der holl√§ndische ontbijtkoek (dt. „Fr√ľhst√ľckskuchen“) ist eine abgespeckte Form des weihnachtlichen Pfefferkuchens. Er wird traditionell zum Fr√ľhst√ľck gereicht – oder auch zum Kaffee – und dann mit Butter bestrichen – ich bevorzuge salzige Butter!

 

Und am liebsten esse ich den Kuchen mit Ingwerst√ľcken¬† – da kann ich kaum widerstehen, und deshalb fiel es mir echt fast zu sp√§t ein, noch ein Foto zu machen!

 

An ontbijtkoek (literally translated breakfast cookie) or peperkoek (pepper cookie) is a Dutch spiced cake. Rye is its most important ingredient, coloring the cake in light brown. It is often spiced with cloves, cinnamon, ginger, succade and nutmeg. Several parts of the Netherlands have their own local recipe, of which the most famous is „Oudewijvenkoek“ (old wives‘ cake) which is mostly eaten in the northern regions, and is flavored with aniseed. Ontbijtkoek is traditionally served at breakfast with a thick layer of butter on top, as a replacement for bread. However, due to its sweet taste it is also served as a snack.

 

Das Rezept

 

Spekulatius

 

 

Spekulatius (in S√ľdbayern auch Spekulatis) ist ein aus Belgien und den Niederlanden, aber auch dem Rheinland und Westfalen stammendes Geb√§ck aus M√ľrbeteig. Niederl√§ndisch wird es als Speculaas, franz√∂sisch als sp√©culoos bezeichnet. W√§hrend der Spekulatius in Deutschland ein typisches Weihnachtsgeb√§ck ist, wird er in den Niederlanden und in Belgien ganzj√§hrig gegessen. Spekulatius gibt es ebenfalls ganzj√§hrig in Indonesien, einer ehemals niederl√§ndischen Kolonie.

Der h√§ufigste Spekulatius ist der Gew√ľrzspekulatius, der durch die Gew√ľrze Kardamom, Gew√ľrznelke und Zimt seinen typischen Geschmack erh√§lt.

 

sagt Wiki

Den leckeren Spekulatius gibt es, wie bei uns, als h√ľbsch anzusehende d√ľnne Kekse, aber da er in den Niederlanden durchaus auch zum Fr√ľhst√ľck gegessen wird, gibt es ihn dort auch in¬† „Brokken“

Rezept?  Aber gerne!

Man nehme:

  • 500 Gramm Mehl
  • 1 P√§ckchen Backpulver
  • 1 Essl√∂ffel Lebkuchengew√ľrz
  • Salz, Vanille, Zitronenschale
  • 100 Gramm brauner Zucker
  • 75 Gramm Zitronat
  • 75 Gramm Orangeat
    (oder insges. 125 Gramm kandierten Ingwer)
  • 150 ml Milch
  • 200 Gramm Honig (neutrale Sorte)

 

Milch erw√§rmen, den Honig darin aufl√∂sen und alles abk√ľhlen lassen.

Die trockenen Zutaten gr√ľndlich vermischen.

Milch zum Mehl geben und zu einem Teig verarbeiten.

In einer gut gebutterten Kastenform im vor geheizten Ofen bei 175¬į C ca. 55 Minuten backen

Mit Butter servieren.

 

 

Hab ich was vergessen ?

Ja, nat√ľrlich!

 

Die Stroopwafel

 

Eine Stroopwafel (Niederl√§ndisch f√ľr ‚ÄěSirupwaffel‚Äú) ist eine niederl√§ndische Spezialit√§t. Sie besteht aus zwei runden, aufeinander liegenden Teigwaffeln mit einem Durchmesser von etwa 10 Zentimetern, in deren Mitte sich eine F√ľllung aus Karamell befindet.

Stroopwafel

 

Ganz wichtig in Hinblick auf die gestresste Urlaubskassen:

………werden sie in ihrem Ursprungsland h√§ufig auf M√§rkten von Stra√üenh√§ndlern frisch zubereitet. Der Bruch wird zus√§tzlich in T√ľten abgepackt als ‚ÄěSnippers‚Äú verkauft.

 

Auf vielen Märkten findet man Händler, die frische Stroopwaffel anbieten.

 

Und Wochenm√§rkte – die findet man √ľberall, mindestens einmal die Woche in jedem Dorf und jeder Stadt!

Vor allem in den Ferienorten  wird oft auch an den Sonntagen ein Wochenmarkt, verbunden mit einem Trödel- und/ oder Kunsthandwerksmarkt angeboten!

Einfach an der Rezeption des CP oder Hotels fragen, oder  Рvor allem in kleineren Städten Рbeim Parkplatz in Kirchennähe/Ortsmitte auf die Beschilderung achten!

 

‚Äě10 sinaasappels voor maar 1 Euro‚Äú und ‚ÄěHollandse Nieuwe vers van het mes‚Äú schallt es durch die Gassen zwischen den Marktst√§nden. Wie sich das f√ľr einen holl√§ndischen Wochenmarkt geh√∂rt, wird das Warenangebot lautstark angepriesen. Und das k√∂nnen Frauen wie M√§nner mit einer Stimmgewalt, die mich das F√ľrchten lehrt.

Mindestens einmal in der Woche findet in jeder holl√§ndischen Stadt ein Wochenmarkt statt. Obst und Gem√ľse, K√§se, Fisch und Blumen, aber auch Socken und Unterw√§sche sind dort zu finden. Und wer auf der Suche nach Schn√§ppchen ist, wird auf dem Markt f√ľndig. Nur hier gibt es Restposten zu Dumpingpreisen.

Aus

www.nach-holland.de

Wochenmarkt in Groningen auf dem  Grote Markt und Vismarkt

Wochentag Uhrzeit Ort
Montag
Dienstag, Freitag und Samstag 09 bis 17 Uhr Grote Markt und Vismarkt
Mittwoch 09 bis 17 Uhr Vismarkt
(nur auf dem B√ľrgersteig)
Donnerstag 10 bis 18 Uhr Grote Markt
Sonntag
(1. im Monat)
12 bis 17 Uhr Vismarkt
(nur auf dem B√ľrgersteig)

 

 


Wer gut isst, muss auch gut trinken ……

Mal ganz abgesehen von¬† „internationalen“ Getr√§nken, von Wasser, Cola, Limo und co, gibt es doch immer wieder regionale Spezialit√§ten, die man in Restaurants, in Superm√§rkten, aber durchaus auch in Geschenke- und Andenkenl√§den kaufen kann!

Das texelsche Bier ….. ist schon was besonderes, auch wenn mir im reichhaltigen Angebot der Brauerei ein alkoholfreies Bier fehlt!

 

TEXELS 

 

Bier und Wein kann man √ľbrigens in jedem Supermarkt kaufen , ebenso Sherry, Portwein und Aperitfe. „H√§rtere Sachen“ bekommt man nur ein

 

Slijterijen

 

Het interieur van een slijterij

In de volksmond wordt dus onder slijter verstaan: een handelaar die zijn/haar winkel (lees slijterij) heeft ingericht voor alleen en uitsluitend de verkoop van alcoholische dranken voor gebruik elders dan ter plaatse.

 

Wiki war da !

 

Und dann gibt es nat√ľrlich auch Wein aus den Niederlanden …….

Hier mehr dar√ľber!

aus den Niederlanden
Eine Auswahl an niederländischen Qualitätsweinen

Wer ausser Alkoh√∂llischem auch mal was anderes trinken m√∂chte………

 

Cranberrysaft und -sirup, Sanddorngetr√§nke und √§hnliches bekommt man an der gesamten K√ľste der Niederlande¬† ( und auch an der deutschen K√ľste) in gut sortierten Superm√§rkten unter „Lokale Produkte“, oder aber in gr√∂sseren Souveniershops – da lohnt es sich durchaus, mal zu st√∂bern, denn dort findet man gelegentlich ausser solchen Getr√§nken auch lokale Marmeladenspezialit√§ten, sowie Schokoladen, Bonbons¬† und Backwaren aus der Region und auch nicht-kulinarische regionale Spezialit√§ten wie Seifen , Parf√ľms und √§hnliches!

 

Ein gutes Beispiel ist¬† „de Concurrent“ in Cocksdorp – Andenken, Schaffelle, Wolle, aber auch Marmeladen, Seifen und das Parf√ľm „O de Texel“, das ich pers√∂nlich sehr mag!

Nat√ľrlich kann man vieles auch online bestellen ……

Texelse Schapenwolcrème
ist nur ein Angebot aus dem Internetshop…….

 

 

 

 

 

Weiter