Kalbsbries (Ris de veau) mit Rosmarinkartoffeln und Sandkarotten

 

Kalbsbries brühen, dann die geschälten, in Stücke geschnittenen Karotten in dem Wasser garen. Anschliessend kleine Kartöffelchen.

Kalbsbries grobe Häute entfernen, dann in Scheiben schneiden, panieren. Kartoffeln vierteln.

In einer Pfanne das Bries braten, in einer anderen die Kartoffeln anbraten, mit Rosmarin bestreuen. Wenn die Kartoffen beginnen braun zu werden Karottenstücke dazu geben, fertig braten.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.