Paella ala Gesine

 

Paellareis

Kaninchenteile, HĂĽhnerteile, eventuell entbeinen

Garnelen

BrĂĽhe (HĂĽhner/GemĂĽse) (0,25l pro 100g Reis)

GemĂĽse z.B. grĂĽne Bohnen

Passierte Tomaten

Zwiebel gehackt

Knoblauch

Safranfäden in Wasser eingeweicht

In einer flachen groĂźen Pfanne das HĂĽhner und Kaninchenfleisch anbraten.

Zwiebeln und Knoblauch dazu geben und mit braten lassen. Mit den Tomaten ablöschen und einkochen lassen.

Die BrĂĽhe dazu geben und aufkochen lassen.

Wenn die Brühe kocht, das Gemüse dazu geben, und den Reis einstreuen. Salzen und Peffern. Erst mit starker Hitze, später bei schwacher Hitze kochen, bis der Reis gequollen ist und die Flüssigkeit verschwunden ist. Nicht rühren!

Die Garnelen schälen und ca fünf Minuten vor Ende der Garzeit auf der Paella verteilen.

img-20161023-wa0000

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.