Paella ala Gesine

 

Paellareis

Kaninchenteile, HĂŒhnerteile, eventuell entbeinen

Garnelen

BrĂŒhe (HĂŒhner/GemĂŒse) (0,25l pro 100g Reis)

GemĂŒse z.B. grĂŒne Bohnen

Passierte Tomaten

Zwiebel gehackt

Knoblauch

SafranfÀden in Wasser eingeweicht

In einer flachen großen Pfanne das HĂŒhner und Kaninchenfleisch anbraten.

Zwiebeln und Knoblauch dazu geben und mit braten lassen. Mit den Tomaten ablöschen und einkochen lassen.

Die BrĂŒhe dazu geben und aufkochen lassen.

Wenn die BrĂŒhe kocht, das GemĂŒse dazu geben, und den Reis einstreuen. Salzen und Peffern. Erst mit starker Hitze, spĂ€ter bei schwacher Hitze kochen, bis der Reis gequollen ist und die FlĂŒssigkeit verschwunden ist. Nicht rĂŒhren!

Die Garnelen schĂ€len und ca fĂŒnf Minuten vor Ende der Garzeit auf der Paella verteilen.

img-20161023-wa0000

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.