Pizzastern

Eigentlich stimmt der Name Pizzastern nicht, weil weil ich ihn nicht aus Pizzateig (Hefeteig), sondern aus Blätterteig gemacht habe.

Zuerst habe ich eine Spagettisoße gekocht, also Rinderhack angebraten, gehackte geschälte Tomaten dazu, Knoblauch, Pfeffer, Salz, Oregano zum Würzen. Einkochen lassen um die Feuchtigkeit aus den Tomaten verdampfen zu lassen.

Aus fertigem Blätterteig eine kreisrunde Platte ausschneiden, auf ein Backblech mit Backpapier legen.

Mit der Soße bedecken, dann mit Parmesan großzügig bestreuen.

Eine zweite genau so große Platte Blätterteig zuschneiden und die erste damit bedecken.

In die Mitte dieses Stapels ein Glas stellen. Dann den nicht durch das Glas abgedeckten Teig in 16 gleiche Tortenstücke teilen. Jeweils zwei nebeneinander liegende Stück gegenläufig in sich verdrehen bis die Sternform gebildet ist

Den sichtbaren Teil des Teigs mit verquirltem Eigelb bestreichen.

Bei 220° für ca 20 Minuten in den Ofen

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.