Coq au cidre

Hähnchenteile z.B. zwei Beine, eine Brust

Champignons

Eine kleine Zwiebel, eine Zehe Knoblauch, eine Karotte

Cidre

Salbei, Pfeffer, Salz, Stärke, Milch

 

Die Hähnchenteile anbraten, aus dem Topf nehmen.

In dem Topf die klein geschnittenen Pilze anbraten, Karottenscheiben, Zwiebelwürfel und Knoblauch Salbeidazu geben und mit braten.

Fleischstücke wieder in den Topf legen, mit Cidre ablöschen, ca. 1 Stunde zugedeckt köcheln lassen.

Fleisch aus der Brühe nehmen, Milch mit Stärke verrühren in die Brühe geben und dicken lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dazu Reis.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.