Heimfahrt

22. Juni 2012

Z√ľgig fahren wir¬† Richtung F√§hre Gl√ľckstadt-Wischhafen.

Unterwegs¬† finden wir eine Tankstelle, bei der wir Diesel f√ľr 1,32 Euro tanken k√∂nnen – und gl√ľcklicherweise ist der Tank gerade relativ leer!

Da nun die Ferien in HH und Schleswig-Holstein begonnen haben, f√ľrchten wir, dass es ab Mittag auf den Strassen sehr voll wird.

An der F√§hre steht schon eine recht lange Schlange, wir m√ľssen fast 1 Stunde warten, bis wir √ľbersetzen k√∂nnen.
Aber wir hören im Radio, dass die Standzeiten auf den Autobahnen noch schlimmer sind, und es ist bestimmt anstrengender, im Stop-and-go auf der Autobahn rumzuhängen, als hier  mit einem schönen Ausblick und abgeschaltetem Motor zu warten!

Wohnmobilstellplatz Gl√ľckstadt

……….der Stellplatz von Gl√ľckstadt:

……und dahinter, hinter dem Turm, entdecke ich pl√∂tzlich eine vertraute Schiffssilhouette!

Die „Cap San Diego“, wenn ich mich nicht sehr irre!

 

Nein, ich irre mich nicht, aber ich freue mich sehr, die „Alte Dame“ noch mal in Fahrt zu sehen!

F√ľr mich ist sie eines der sch√∂nsten Frachtschiffe √ľberhaupt!

Rechts im Hintergrund – und im Schatten – ein modernes Containerschiff, so ein eckiger Kasten !

 

Cap San Diego¬†¬† –¬†¬† da kommen Erinnerungen auf!

Nach der √úberfahrt fahren wir erst mal nach Hollern-Tweelenfleth auf den dortigen Stellplatz.

Stellplatz Hollern-Tweelenfleet Webcam

Es ist grausam voll dort – ich komme mir vor wie so ein Container mitten auf einem Containerschiff!

Neee, nicht mit uns!

Zur√ľck zur F√§hre, dort auf der Wiese ist ja auch noch ein Stellplatz.

Aber vorher fahren wir noch zu einem der Obsth√∂fe und holen uns frische Himbeeren f√ľr die obligatorische Fr√ľhst√ľcksyoghurt, und Kirschen zum Naschen¬† und hiesige Tomaten!
Dass ganz zuf√§llig auch ein Fl√§schchen Apfelbrandwein, einem Calvados √§hnlich, im Womo landet ………….
schulterzuck……!

Unterwegs fällt mir ein:  halt mal, Krautsand hat doch auch einen Stellplatz!

Genau !

Naja, leer ist der ja nun auch nicht, und mit 10 Euro¬†¬† ( allerdings mit unbegrenztem Strom ) auch nicht ganz billig,¬† aber mit den Wiesen und dem Sandstrand noch mal prima f√ľr die Hunde!

 

Womo-Stellplatz Krautsand

Gute Spaziergangsmöglichkeiten auf Wegen und am Deich, allerdings Leinenpflicht.
Der Sandstrand¬† direkt am Stellplatz ist f√ľr Hunde verboten, aber der Hundestrand ist nur ein paar Hundert Meter weiter weg, und in die entgegengesetzte Richtung endet der „offizielle“ Badestrand auch bald, danach d√ľrfen auch Hunde wieder im Sand buddeln!

 

Spaghetti Carbonara
Tomatensalat mit  frischem Basilikum  und  weissem Balsamico

Kirschen

 

 

 

 

 

Noch einmal im Womo √ľbernachten – unterm Leuchtturm……….

………und dann ist auch dieser sch√∂ne Urlaub leider zu Ende!

 

 

Am 23. Juni fahren wir auf dem Heimweg noch eben den Stellplatz Bremervörde an Рganz einfach aus Neugierde.
Ein sehr sch√∂ner, grosser, durch Hecken in Nischen unterteilter Platz an einem See, allerdings nicht mit „Seeblick“

Stellplatz  Bremervörde