Villedieu-les-Poeles

Villedieu-les-Poeles…….. die Glockengiesser- und Pottenmacherstadt!

Ein ziemlich plötzlicher Entschluss …… so lange schon wollen wir das StĂ€dtchen und die GlĂŒckengiesereien besuchen, immer haben wir es verschoben, jetzt aber fahren wir hin, quer durch die Cotentin!

 

CP „Les Chevaliers de Malte“

mitten in der „Stadt“, nur Gehminuten vom Zentrum und der berĂŒhmten Glockengieserei entfernt!

 

Es gibt auch einen Stellplatz in der NĂ€he der Glockengiesserei.

 

 

Von da aus sind wir dann zur berĂŒhmten

Glockengiesserei Cornille Havard

gelaufen.

Ich hatte schon im Internet nachgeguckt ….. ja, man kann Hunde mitnehmen, kein Problem!

Also los!

 

Im EmpfangsgebĂ€ude an der Kasse erklĂ€rt uns eine sehr nette junge Frau, dass die nĂ€chste FĂŒhrung in einer halben Stunde beginnt, und dass sie uns gerne ein Heft mit deutschsprachigen ErklĂ€rungen dafĂŒr mitgibt. Als ich bemerke, das sei praktisch, dann mĂŒe ich nicht alles fĂŒr meine Frau ĂŒbersetzen, meinte sie, sie selbst sprĂ€che gut deutsch, und wenn wir möchten, wĂŒrde sie fĂŒr uns zwei mit Hund in ungefĂ€hr einer Viertelstunde eine FĂŒhrung auf deutch machen! Ob wir so lange warten könnten!

Ja klar…….. wir konnten das GelĂ€nde ja schon betreten und uns die AusstellungstĂŒcke anschauen! Die junge Frau war sehr freundlich, und hat uns dann auch sowohl in der Ausstellung wie in der Giesserei (bei laufendem Betrieb) herumgefĂŒhrt!

Dass wir uns spĂ€ter nach der FĂŒhrung  mit einem „goldenen Handschlag“ von ihr verabschiedet haben, war klar!

 

 

 

Nach dieser interessanten Besichtigung sind wir noch lange durch das hĂŒbche StĂ€dtchen gebummelt, das von zahlreichen Innenhöfen und kleinen Gassen geprĂ€gt wird.

 

WEITER