Gark├╝chen

Liebe Freunde, heute will ich mal ganz kurz ├╝ber „Gark├╝chen“ berichten – f├╝r mich die wahren Gourmettempel hier in Thailand! Am sp├Ąten Vormittag ├Âffnen hier die ber├╝hmten Gark├╝chen, kleinste Restaurants oder gar nur rollende Minik├╝chen, oft noch mit Holzkohle befeuert, oder mit Gas beheizt. Sie sind alle sehr sauber, und das Essen sieht sehr appetitlich aus! Ganze Strassenz├╝ge werden nach und nach zu wahren „Fressgassen“, und f├╝r jeden Geschmack ist was dabei! Schnell ziehen die unterschiedlichsten D├╝fte durch die Strassen. Wenn man dann so herumwandert, von einem „Pott“ zum anderen, vom Grill zum Wok und weiter zum Suppentopf, dann l├Ąuft einem rasch das Wasser im Mund zusammen!

Herrlicher Fisch, Fleischspiesschen, die ber├╝hmten Fr├╝hlingsrollen, leckere Suppen, deren „Einlage“ man selbst w├Ąhlen kann, S├╝ssigkeiten, Naschwerk, K├╝chlein, Fr├╝chte………….die Auswahl ist unendlich gross!

Was sind das denn nur f├╝r seltsame, 30 cm lange und fast unterarmdicke Bambusrohre dort? Nun, die werden , wenn man sie kauft, mit einem Hammer „geknackt“, und darin befindet sich dann mit Kokosmilch und Gew├╝rzen vermischter, im Bambusrohr gegarter Reis…….lecker! Und die wundervollen Gem├╝sesorten, die in den Suppen oder den Wokgerichten verarbeitet werden ………..man kann kaum widerstehen! Zur Erfrischung l├Ąsst man sich dann mal eben eine frische Kokosnuss aufschlagen und schl├╝rft der k├╝hlen Saft durch einen Strohhalm. Daf├╝r lass ich jede Cola einfach stehen!

Man kann es nicht beschreiben, es ist einfach nur toll……….und ausgesprochen preiswert! Leider kann ich nur ein paar Bilder zeigen…………..die D├╝fte und Ger├Ąusche kann so ein Bild leider nicht ├╝berbringen. Ich kann nur versichern: ein Bummel durch einen solchen „Futter-Markt“ ist ein Erlebnis f├╝r sich!

Liebe Gr├╝sse Anette